Tuesday 23. July 2019
Leben fördern. Fakten helfen!
Eine Bürgerinitiative für die anonyme Erhebung von
Zahlen und Motiven zu Schwangerschaftsabbrüchen.
Danke!

"Fakten helfen!": Wir bleiben dran!

 

Bis zu den Neuwahlen erwarten wir keine Umsetzung der Forderungen unserer Bürgerinitiative "Fakten helfen!" Diese Zeit nützen wir dennoch aktiv, um weiter über unsere Anliegen zu informieren. Die wahlwerbenden Parteien werden wir dazu befragen, ob sie bereit sind, nach der Wahl unsere Forderungen zu unterstützen und werden das auch veröffentlichen.

 

Bürgerinitiativen wie eben auch "Fakten helfen!" verfallen auch bei einem Regierungswechsel und bei Neuwahlen nicht. Sie werden in die neue Regierungsperiode mitgenommen. Neuigkeiten geben wir sofort bekannt.

 

Die Ziele der Bürgerinitiative „Fakten helfen!“

 

Wir fordern den Nationalrat auf, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen für:

  1. die bundesweite, anonyme Statistik über Schwangerschaftsabbrüche und deren jährliche Veröffentlichung sowie
  2. die regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe für Schwangerschaftsabbrüche als Basis für Prävention und bedarfsgerechte Hilfen.

Danke sehr für die große Unterstützung!

 

Mit 48.590 Unterschriften auf Papier und 5.139 Online-Unterstützungserklärungen in der letzten Gesetzgebungsperiode sowie 1.036 in der aktuellen ist die Bürgerinitiative "Fakten helfen!" die erfolgreichste seit Jahren. Danke an alle, die zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben!

 

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

 

Bitte schreiben Sie uns an info@aktionleben.at oder melden Sie sich bei unserem Newsletter an, wenn Sie über die weitere Entwicklung informiert werden wollen. 

 

 

 

 

Datenschutz

Seite drucken
aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.fakten-helfen.at/