Samstag 18. November 2017
Leben fördern. Fakten helfen!
Eine Bürgerinitiative für die anonyme Erhebung von
Zahlen und Motiven zu Schwangerschaftsabbrüchen.

Die Ziele der Bürgerinitiative „Fakten helfen!“

 

Wir fordern den Nationalrat auf, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen für:

  1. die bundesweite, anonyme Statistik über Schwangerschaftsabbrüche und deren jährliche Veröffentlichung sowie
  2. die regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe für Schwangerschaftsabbrüche als Basis für Prävention und bedarfsgerechte Hilfen.

Fast 54.000 Unterstützer

 

Mit 48.590 Unterschriften auf Papier und 5.139 Online-Unterstützungserklärungen in der letzten Gesetzgebungsperiode ist die Bürgerinitiative "Fakten helfen!" die erfolgreichste seit Jahren. Danke an alle, die zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben!


Nochmals online unterzeichnen!

 

Durch die neue Gesetzgebungsperiode ist es möglich, "Fakten helfen!" nochmals online zu unterzeichnen. Zustimmen kann jede/r österreichische Staatsbürger ab 16 Jahren, auch wenn die Person vor der Neueinbringung bereits unterzeichnet hat.

 

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit: Stimmen Sie unseren Forderungen auf der Parlamentshomepage zu und bestätigen Sie unbedingt die E-Mail, die Sie danach erhalten. Zeigen Sie dem neu zusammengestellten Nationalrat, wie sehr Österreich Zahlen und Daten über Schwangerschaftsabbrüche braucht! Hier unterzeichnen

 


 

 

Seite drucken
aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.fakten-helfen.at/