Donnerstag 19. Oktober 2017
Leben fördern. Fakten helfen!
Eine Bürgerinitiative für die anonyme Erhebung von
Zahlen und Motiven zu Schwangerschaftsabbrüchen.

Die Ziele der Bürgerinitiative „Fakten helfen!“

 

Wir fordern den Nationalrat auf, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen für:

  1. die bundesweite, anonyme Statistik über Schwangerschaftsabbrüche und deren jährliche Veröffentlichung sowie
  2. die regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe für Schwangerschaftsabbrüche als Basis für Prävention und bedarfsgerechte Hilfen.

Fast 54.000 Unterstützer

 

Mit 48.590 Unterschriften auf Papier und 5.139 Online-Unterstützungserklärungen ist die Bürgerinitiative "Fakten helfen!" die erfolgreichste seit Jahren. Danke an alle, die zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben!


Entscheidung vertagt

 

Am 22.3.2017  wurde die Bürgerinitiativedem Gesundheitsausschuss des Österreichischen Parlaments zugewiesen, aber nicht mehr entschieden. Damit ist ein neuerliches Einbringen unserer Forderungen in der nächsten Legislaturperiode nötig. Wir bleiben weiter am Ball. Lesen Sie dazu auch unsere Anfrage an die wahlwerbenden Parteien.

 


 

 

Seite drucken
aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.fakten-helfen.at/