Samstag 15. Dezember 2018
Leben fördern. Fakten helfen!
Eine Bürgerinitiative für die anonyme Erhebung von
Zahlen und Motiven zu Schwangerschaftsabbrüchen.
Danke!

"Fakten helfen!": Wo wir derzeit stehen

 

Unsere Bürgerinitiative "Fakten helfen!" wurde am 28.2.2018 erneut dem Gesundheitsausschuss zugewiesen. Damit sie möglichst bald auf die Tagesordnung kommt, haben wir Sie gebeten, den Mitgliedern des Gesundheitsausschusses E-Mails zu senden.

 

Vielen Dank, dass Sie so zahlreich unserem Aufruf gefolgt sind. Wir haben viele Rückmeldungen erhalten und Gespräche geführt: Dank unseres gemeinsamen Einsatzes wurden die Kürzungen für Schwangerenberatung zurückgenommen.

 

Die Ziele der Bürgerinitiative „Fakten helfen!“

 

Wir fordern den Nationalrat auf, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen für:

  1. die bundesweite, anonyme Statistik über Schwangerschaftsabbrüche und deren jährliche Veröffentlichung sowie
  2. die regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe für Schwangerschaftsabbrüche als Basis für Prävention und bedarfsgerechte Hilfen.

Danke sehr für die große Unterstützung!

 

Mit 48.590 Unterschriften auf Papier und 5.139 Online-Unterstützungserklärungen in der letzten Gesetzgebungsperiode sowie 1.036 in der aktuellen ist die Bürgerinitiative "Fakten helfen!" die erfolgreichste seit Jahren. Danke an alle, die zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen haben!

 

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

 

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie per Newsletter oder postalisch über die weitere Entwicklung informiert werden wollen. 

 


 

 

Datenschutz

Seite drucken
aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.fakten-helfen.at/